Navigation - Leistungen

Manuelle Therapie

Die Manuelle Therapie hat in der Medizin eine jahrhundertalte Tradition und zählt zu den jungen wissenschaftlichen Disziplinen in der konservativen Orthopädie.  Somit erhält die Manuelle Therapie immer mehr Einzug in die moderne Schmerztherapie und ist fester Bestandteil unserer innovativen und multimodalen Therapiekonzepte bei akuten und chronischen Störungen des muskuloskelletalen Systems. Die Ärzte der Oldenburger Orthopädie und Unfallchirurgie sind ausgebildete Mediziner der Manuellen Therapie.

Grundlage der Therapie ist das Verständnis, den Körper als Ganzheitlichkeit zu sehen und in das komplexe Zusammenspiel zwischen Muskel, Faszien und Gelenken regulatorisch einzugreifen.

Häufig führt eine falsch ausgeführte Bewegung zu einem Schmerzreiz. Dieser wird an das Zentrale Nervensystem gemeldet und es kommt zu einer Art Schutzspannung in einem bestimmten Muskel- oder Gelenksegment. Folge sind Verspannungen und ein dauerhafter Schmerzreiz. Mit gezielten Mobilisations- und Manipulationstechniken lassen sich diese fehlgeleiteten Reflexe und Blockaden lösen und führen schon nach wenigen Stunden zu einer vollständigen Beschwerdelinderung.